Publications

 Home Publications Series theology and peace

Series Theology and Peace

Volume 44

Jörg Lüer

Die katholische Kirche und die "Zeichen der Zeit" - Die Deutsche Kommission Justitia et Pax nach 1989

Stuttgart 2013. 301 Pages. ISBN 978-3-17-023029-3

 

Volume 43

Andrea Keller

Cicero und der gerechte Krieg - Eine ethisch-staatsphilosophische Untersuchung.

Stuttgart 2012, 252 Pages. ISBN 978-3-17-022340-0

 

Volume 42

Volker Stümke / Matthias Gillner (Eds.)

Friedensethik im 20. Jahrhundert.

Stuttgart 2011, 284 Pages. ISBN 978-3-17-021837-6

 

Volume 41

Marco Hofheinz

Johannes Calvins theologische Friedensethik.

Stuttgart 2012, 272 Pages. ISBN 978-3-17-020967-1

 

Volume 40

Heinz-Günther Stobbe

Religion, Gewalt und Krieg - Eine Einführung.

Stuttgart 2010, 342 Pages. ISBN: 978-3-17-021372-2

 

Volume 39

Sebastian Friese

Politik der gesellschaftlichen Versöhnung - Eine theologisch-ethische Untersuchung am Beispiel der Gacaca-Gerichte in Ruanda.

Stuttgart 2010, 243 Pages. ISBN 978-3-17-021315-9

 

Volume 38

Stephanie van de Loo

Versöhnungsarbeit: Kriterien – theologischer Rahmen – Praxisperspektiven.

Stuttgart 2009. 418 Pages. ISBN 978-3-17-020717-2

 

Volume 37

Thomas R. Elßner

Josua und seine Kriege in jüdischer und christlicher Rezeptionsgeschichte.

Stuttgart 2008. 336 Pages. ISBN 978-3-17-020520-8

 

Volume 36

Dieter Baumann

Militärethik: theologische, menschenrechtliche und militärwissenschaftliche Perspektiven.

Stuttgart 2007. 620 Pages. ISBN 978-3-17-020157-6

 

Volume 35

Markus Kremer

Den Frieden verantworten: Politische Ethik bei Francisco Suárez (1548-1617).

Stuttgart 2008. 291 Pages. ISBN 978-3-17-020165-1

 

Volume 34

Volker Stümke

Das Friedensverständnis Martin Luthers: Grundlagen und Anwendungsbereiche seiner politischen Ethik.

Stuttgart 2007. 533 Pages. ISBN 978-3-17-019970-5

 

Volume 33

Tania Wettach-Zeitz

Ethnopolitische Konflikte und interreligiöser Dialog: Die Effektivität interreligiöser Konfliktmediationsprojekte analysiert am Beispiel der World Conference on Religion and Peace-Initiative in Bosnien-Herzegowina.

Stuttgart 2008. 284 Pages. ISBN 978-3-17-019969-9

 

Volume 32

Markus Riedenauer

Pluralität und Rationalität: die Herausforderung der Vernunft durch religiöse und kulturelle Vielfalt nach Nikolaus Cusanus.

Stuttgart 2007. 562 Pages. ISBN 978-3-17-019797-8

 

Volume 31

Markus Kremer/Hans-Richard Reuter (Eds.)

Macht und Moral – Politisches Denken im 17. und 18. Jahrhundert.

Stuttgart 2007. 365 Pages. ISBN 978-3-17-019695-7

 

Volume 30

Heinz-Gerhard Justenhoven

Internationale Schiedsgerichtsbarkeit: ethische Norm und Rechtswirklichkeit.

Stuttgart 2006. 302 Pages. ISBN 3-17-019529-8

 

Volume 29

Guido Brune

Menschenrechte und Menschenrechtsethos: zur Debatte um eine Ergänzung der Menschenrechte durch Menschenpflichten.

Stuttgart 2006. 192 Pages. ISBN 3-17-019536-9

 

Volume 28

Timo J. Weissenberg

Die Friedenslehre des Augustinus: theologische Grundlagen und ethische Entfaltung.

Stuttgart 2005. 564 Pages. ISBN 3-17-018744-9

 

Volume 27

Heinz-Gerhard Justenhoven/Joachim Stüben (Eds.)

Kann Krieg erlaubt sein?: Eine Quellensammlung zur politischen Ethik der Spanischen Spätscholastik.

Stuttgart 2006. 547 Pages. ISBN 978-3-17-018324-7

 

Volume 26

Norbert Brieskorn/Markus Riedenauer (Eds.)

Suche nach Frieden: Politische Ethik in der Frühen Neuzeit III.

Stuttgart 2003. 441 Pages. ISBN 3-17-018154-8

 

Volume 25

Heinz-Gerhard Justenhoven/Rolf Schumacher (Eds.)

„Gerechter Friede” – Weltgemeinschaft in der Verantwortung: zur Debatte um die Friedensschrift der deutschen Bischöfe.

Stuttgart 2003. 252 Pages. ISBN 3-17-017955-1

 

Volume 24

Gerhard Beestermöller (Eds.)

Die humanitäre Intervention – Imperativ der Menschenrechtsidee?: Rechtsethische Reflexionen am Beispiel des Kosovo-Krieges.

Stuttgart 2003. 171 Pages. ISBN 3-17-017595-5

 

Volume 23

Gerhard Beestermöller/Hans-Richard Reuter (Eds.)

Politik der Versöhnung.

Stuttgart 2002. 258 Pages. ISBN 3-17-017348-0

 

Volume 22

Paul Wuthe

Für Menschenrechte und Religionsfreiheit in Europa: die Politik des Heiligen Stuhls in der KSZE/OSZE.

Stuttgart 2002. 242 Pages. ISBN 3-17-017266-2

 

Volume 21

Michael Rosenberger

Was dem Leben dient: schöpfungsethische Weichenstellungen im konziliaren Prozeß der Jahre 1987-89.

Stuttgart 2001. 506 Pages. ISBN 3-17-016697-2

 

Volume 20

Norbert Brieskorn/Markus Riedenauer (Eds.)

Suche nach Frieden: Politische Ehtik in der Frühen Neuzeit II.

Stuttgart 2002. 437 Pages. ISBN 3-17-017410-X

 

Volume 19

Norbert Brieskorn/Markus Riedenauer (Eds.)

Suche nach Frieden: Politische Ehtik in der Frühen Neuzeit I.

Stuttgart 2000. 276 Pages. ISBN 3-17-016439-2

 

Volume 18

Eckart Otto

Krieg und Frieden in der Hebräischen Bibel und im Alten Orient: Aspekte für eine Friedensordnung in der Moderne.

Stuttgart 1999. 188 Pages. ISBN 3-17-016265-9

 

Volume 17

Thomas Hoppe

Menschenrechte im Spannungsfeld von Freiheit, Gleichheit und Solidarität: Grundlagen eines internationalen Ethos zwischen universalem Geltungsanspruch und Partikularitätsverdacht.

Stuttgart 2002. 236 Pages. ISBN 3-17-015585-7

 

Volume 16

Ernst J. Nagel

Minderheiten in der Demokratie: politische Herausforderungen und interreligiöser Dialog.

Stuttgart 1998. 278 Pages. ISBN 3-17-015573-3

 

Volume 15

Marcel Pekarek

Absolutismus als Kriegsursache: die französische Aufklärung zu Krieg und Frieden.

Stuttgart 1997. 210 Pages. ISBN 3-17-014782-X

 

Volume 14

Johann Maier

Kriegsrecht und Friedensordnung in jüdischer Tradition.

Stuttgart 2000. 436 Pages. ISBN 3-17-014409-X

 

Volume 13

Ernst J. Nagel

Die Friedenslehre der katholischen Kirche: eine Konkordanz kirchenamtlicher Dokumente.

Stuttgart 1997. 289 Pages. ISBN 3-17-013931-2

 

Volume 12

Matthias Gillner

Bartolomé de Las Casas und die Eroberung des indianischen Kontinents: das friedensethische Profil eines weltgeschichtlichen Umbruchs aus der Perspektive eines Anwalts der Unterdrückten.

Stuttgart 1997. 298 Pages. ISBN 3-17-013930-4

 

Volume 11

Alfred Hierold/Ernst J. Nagel (Eds.)

Kirchlicher Auftrag und politische Friedensgestaltung: Festschrift für Ernst Niermann, Militärgeneralvikar 1981 - 1995.

Stuttgart 1995. 280 Pages. ISBN 3-17-013724-7

 

Volume 10

Gerhard Beestermöller

Die Völkerbundsidee: Leistungsfähigkeit und Grenzen der Kriegsächtung durch Staatensolidarität.

Stuttgart 1995. 210 Pages. ISBN 3-17-013723-9

 

Volume 9

Markus Weinland

Das Friedensethos der Kirche der Brüder im Spannungsfeld von Gewaltlosigkeit und Weltverantwortung.

Stuttgart 1996. 180 Pages. ISBN 3-17-013722-0

 

Volume 8

Ulrich Horst/Heinz-Gerhard Justenhoven/Joachim Stüben (Eds.)

Francisco de Vitoria: Vorlesungen II (Relectiones): Völkerrecht, Politik, Kirche; lateinisch-deutscher Text.

Stuttgart 1997. 838 Pages. ISBN 3-17-014143-0

 

Volume 7

Ulrich Horst/Heinz-Gerhard Justenhoven/Joachim Stüben (Eds.)

Francesco de Vitoria: Vorlesungen I (Relectiones): Völkerrecht, Politik, Kirche; lateinisch-deutscher Text.

Stuttgart 1995. 664 Pages. ISBN 3-17-013235-0

 

Volume 6

Gerhard Beestermöller/Norbert Glatzel (Eds.)

Theologie im Ringen um Frieden: Einblicke in die Werkstatt theologischer Friedensethik.

Stuttgart 1995. 218 Pages. ISBN 3-17-013177-X

 

Volume 5

Heinz-Gerhard Justenhoven

Francisco de Vitoria zu Krieg und Frieden.

Stuttgart 1991. 213 Pages. ISBN 3-17-013248-2

 

Volume 4

Gerhard Beestermöller

Thomas von Aquin und der gerechte Krieg: Friedensethik im theologischen Kontext der Summa Theologiae.

Stuttgart 1990. 260 Pages. ISBN 3-17-013247-4

 

Volume 3

Franz Furger/Ernst J. Nagel (Eds.)

Die Strategische Verteidigungsinitiative im Spannungsfeld von Politik und Ethik.

Stuttgart 1986. 156 Pages. ISBN 3-17-013246-6

 

Volume 2

Ernst J. Nagel

Die Strategische Verteidigungsinitiative als ethische Frage.

Stuttgart 1986. 160 Pages. ISBN 3-17-013245-8

 

Volume 1

Thomas Hoppe

Friedenspolitik mit militärischen Mitteln: eine ethische Analyse strategischer Ansätze.

Stuttgart 1986. 320 Pages. ISBN 3-17-013244-X